Navigation
Malteser Schule Bonn

Fahrerschulungen

Fahrerschulung

Alle Mitarbeiter und Helfer der Malteser, die ein Dienstfahrzeug im Rahmen ihrer Tätigkeit im Malteser Hilfsdienst bewegen sollen, müssen an einer Fahrerschulung gemäß AV 21 teilnehmen. Die Schulung beinhaltet eine theoretische Ausbildung sowie fahrpraktische Übungen. Zum Abschluss der Ausbildung ist eine Unterweisungsfahrt mit einem Fahrmoderator oder einem unserer Fahrlehrer nachzuweisen!

Teilnahmevoraussetzungen:
| Führerscheinklasse B

Führerscheinerweiterungen BE, C1 und C1E

Als Lehrgangsteilnehmer/in haben Sie die Möglichkeit, in unserem Hause sowohl Fahrerschulungen als auch Führerscheinerweiterungen auf die Klassen C1 und C1E sowie BE zu absolvieren, wenn Sie bereits die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen.

Bitte beachten Sie: Dieses Angebot können wir Ihnen nur unterbreiten, wenn Sie im Hause bereits an einer Qualifizierungsmaßnahme im Rettungsdienst teilnehmen oder Angehöriger einer Einheit im Katastrophenschutz sind.

Die Lehrgänge finden statt, sobald sich genug Interessenten gefunden haben. Bei Interesse melden Sie sich bei uns und wir nehmen Sie auf die Teilnehmerliste für den nächsten Kurs!

Fahrsimulation

In Sekunden Gefahren erkennen, richtig entscheiden und handeln: Das ist die Herausforderung für den Fahrer / die Fahrerin von Einsatzfahrzeugen. Jede Einsatzfahrt unter Sonder- und Wegerechten ist eine Ausnahmesituation, das Unfallrisiko ist acht mal höher auf der Fahrt zur Einsatzstelle, verglichen mit einer normalen Fahrt. Nach einer theoretischen Unterweisung in Fahrphysik und Verkehrsrecht bieten wir Ihnen ein realitätsnahes Training im Fahrsimulator.

Teilnahmevoraussetzung:
| Führerschein Klasse B